Banntag Ziefen 2012

Ein weiterer Banntag fand in Ziefen am Donnerstag (Christi Auffahrt) 17. Mai 2012 statt. Zwischen 200 und 250 Banntäglerinnen und Banntägler nahmen die Herausforderung an, die Grenzsteine um den Ziefner Bann abzulaufen. Um 09:30 Uhr leitete die Musikgesellschaft Ziefen den Feldgottesdienst ein der vom Pfarrer Hans Bollinger geleitet wurde. Nach dem Gottesdienst wandte sich Gemeindepräsidentin Christine Brander an die Anwesenden. Kurz darauf, die Musikgesellschaft Ziefen mit Fahnenschwinger Markus Gutknecht voraus, setzte sich der Banntagstross Richtung Bütschel in Bewegung.

Das Wetter war ausgezeichnet bei schönstem Sonnenschein, aber doch etwas kühlerer Temperatur (Biese bei ca. 15° Celsius). Beim Bütschel trennte sich der Tross in zwei Rotten. Rottenführer über den Arlischberg war Markus Hug vom Bürgerrat. Beim Grenzstein gleich neben dem Hof Bütschel (ca. 10 m, der Hof steht auf Reigoldswiler Boden) erzählte Markus Hug über den Grenzverlauf, Hof Bütschel und Flurnahmen.

Weiter ging es zum Dreibanner (Grenzstein) wo die drei Gemeinden Arboldswil, Reigoldswil und Ziefen zusammen treffen. Der Arlischberg (643 m) bildete den höchsten Punkt des Bannumganges. Oberhalb des Hofes Luftmatt gab es ein Halt und wer wollte konnte sich Verpflegen. Gleichzeitig waren auch die Banntagschützen vor Ort. Es ging nicht lange und sie demonstrierten ihre Schiesskünste. Richard Rudin, Chef der Banntagschützen (Gegründet 1973) erzählte über die Herkunft und den Sinn des Schiessens. Nach den Erläuterungen zeigten die Schützen den Leuten wie so ein Vorderlader Gewehr funktioniert und worauf besonders zu achten sei, damit keine Unfälle passieren.

Weiter ging es dann bis zum „Röselis Gärtli“ wo Markus Hug ein letztes Mal etwas von der Umgebung erzählte. Von hieraus ging es via Katzental zum „Nünigängli“. Hier übergab Markus Hug jeder Teilnehmerin und Teilnehmer einen Bon, den sie/er dann beim Schützenhaus in der Festwirtschaft einlösen konnte. Für den Verpflegungsposten und Festbetrieb beim Schützenhaus war der Turnverein Ziefen besorgt.

Fotogalerie


 
Alle Fotos Copyright © by Dominik Stohler, Ziefen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.